Welcome home - Ein neues Kapitel beginnt

Wir haben es getan - wir haben unser Traumhaus gekauft! Die Suche nach einem passenden Heim lief erst schleppend an, nichts überzeugte uns zur Gänze. Plötzlich ging jedoch alles ganz schnell, ein Bekannter gab mir den Tipp und noch am selben Nachmittag sahen wir uns das Haus an. Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick! Zugegeben, das Haus ist sehr in die Jahre gekommen, es muss viel renoviert und vor allem saniert werden - doch das Potential des Hauses, unser Traumhaus und Ausgangspunkt für unser gesamtes Leben zu werden, war klar ersichtlich.

Alte Haustür

Ein wenig bangen mussten wir, denn das Haus war anfangs noch für jemand anderen reserviert und so machten wir uns keine großen Hoffnungen. Unterschwellig war jedoch jeden Tag der Wunsch groß, dass der Makler sich melden würde und die erlösenden Worte "Der Interessent ist abgesprungen" sagen würde. Erst, als der Makler anrief, wurde uns bewusst, wie sehr wir uns bereits im Unterbewusstsein auf dieses Haus eingeschossen hatten und wie viele Pläne wir schon gemacht hatten.

Es folgten Gespräche mit den Eigentümern und Termine mit Gutachtern, um das Vorhaben realistisch einzuschätzen. Denn bei einem so alten Haus mit Geschichte war uns vor allem eines wichtig: es zu sanieren, zu modernisieren und zu renovieren, sodass wir dort all unsere Träume verwirklichen können, jedoch auch den Charme zu erhalten und dem Haus gerecht zu werden. Kein einfacher Spagat!


Das Haus wird ein riesiges Projekt, welches uns mit Sicherheit schlaflose Nächte bescheren und vor allem hin und wieder hinterfragen lässt, ob wir uns richtig entschieden haben - jedoch sind wir uns einig, dass es sich am Ende für uns auszahlen wird und wir ein wunderschönes zu Hause für uns aufbauen können, in dem unsere Familie und all unsere Freunde immer willkommen sind.